1970

1970
Erweiterung Vöcklabruck

Kundenzahl und Aufträge wuchsen ständig und so wurde fast alle 3 Jahre eine Erweiterung des Betriebsgebäudes notwendig.

Viele Entscheidungen von Gustav Esthofer sen. wiesen sich als wegweisend für die KFZ-Sparte. So wurde vorausschauend für die Wichtigkeit bereits Anfang der 70er Jahre eine große Karosserie Spenglerei und Lackiererei errichtet. Ebenso war das Autohaus Esthofer in Vöcklabruck eines der ersten Autohäuser mit – für damalige Verhältnisse – luxuriösem Neuwagenschauraum.